Freitag, 21. März 2014

DWG Export - eigene Schraffuren fehlen

Im Darstellungsmodell wurden einige Schraffuren aus externen Dateien verwendet. Für den DWGExport standen die entsprechenden Schraffuren als AutoCAD Schraffuren zur Verfügung - trotzdem wurde keine dieser Schraffur in der DWG erzeugt.

Ursache ist der folgende Verweis in der Layerdatei - dieser entsteht, wenn das Schraffurmuster aus einer externen Datei geladen wird:

<ExtendedData1>
 <FileName>S:\GIS\...\Vorlagen\HTypWAV_Wald2.xml</FileName>
</ExtendedData1>


Entfernt man den Eintrag funktioniert der Schraffurexport auch mit eigenen Schraffurmustern.
Ähnliches gilt auch für Linientypen.


Map 2013, SP2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen