Donnerstag, 13. März 2014

Gastdokument anlegen dauert extrem lange

Das Anlegen eines Gastdokumentes dauerte extrem lange (mehrere Stunden bevor wir abgebrochen haben). Während der Erstellung des Oracle Benutzers und dessen Einrichtung scheint der Sicherheits-Administrator wie abgestürzt und reagiert nicht mehr. In Oracle läuft jedoch folgende Anweisung:

insert into mdsys.sdo_geom_metadata_table(sdo_OWNER, sdo_table_name, sdo_column_name, sdo_DIMINFO, sdo_SRID) select 'WT_EW_05_INFO', s.synonym_name, m.column_name, m.DIMINFO, m.SRID from all_sdo_geom_metadata m, all_synonyms s where m.owner=s.table_owner and m.TABLE_NAME = s.TABLE_NAME and s.owner='WT_EW_05_INFO'

Wir hatten das Problem mit Oracle 11.2.0.3 unter AIX.

Der Vorschlag vom Autodesk Support war, über den Oracle SQL Tuning Advisor einen alternativen Ausführungsplan ermitteln zu lassen. Das hat bei uns das Problem auch behoben - nur benötigt man dafür  die separate Lizenz für das Tuning Paket (die wir auch haben).

Oracle ermittelt dabei Abfragen, die mit hohem Ressourcenverbrauch bzw. langer Laufzeit einhergehen und schlägt einen alternativen Ausführungsplan vor. Dieser kann dann gespeichert werden, so dass in Zukunft bei der gleichen Abfrage der optimierte Ausführungsplan zur Anwendung kommt. Die Einstellungen dafür muss man über den Enterprise Manager vornehmen.

Noch am Rande - die SELECT Anweisung im genannten Statement läuft ohne weiteres durch. Erst im Zusammenhang mit dem INSERT kommt es zur extrem langen Ausführungszeit. 


Map 2013, SP2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen