Mittwoch, 5. Juni 2013

CountryKit - AW 2013 (CH)

Weder Version 1 noch Version 2 des CK WW CH DE 2013 lassen sich manuell installieren. Bei der Installation kommt es zu einer Fehlermeldung:
 
Beim Aktualisieren ist ein Strukturaktualisierungsfehler aufgetreten.
Meldung:
Das Thema 'INTERLIS' ist nicht vorhanden.
 
Das Thema ist aber vorhanden.
 
Vom Autodesk Support wurde eine aktualisierte GENX Datei zur Verfügung gestellt, mit der sich die Installation durchführen liess. Dann stellte sich heraus, dass es zwischen dem Dump und der manuellen Installation Unterschiede bei einigen Tabellenspaltendefinitionen gibt.
 
CK - Dump:
desc ww_ck_test_rf.ww_point
Name Null Typ
--------------- -------- --------------
FID NOT NULL NUMBER(10)
GEOM SDO_GEOMETRY()
ORIENTATION NOT NULL NUMBER(20,8)
 
CK - manuell
desc ww_point
Name Null Typ
--------------- -------- --------------
FID NOT NULL NUMBER(10)
GEOM SDO_GEOMETRY()
ORIENTATION NOT NULL NUMBER(6,3)
 
Dies betrifft  mindestens die Spalte "Orientation" in WW_POINT und WW_COVER. Mit dem manuell eingerichteten CK schlägt die TB2 Migration fehl mit:
 
INSERT into WT_AW_02C.WW_POINT(T2T_FID,GEOM,F_CLASS_ID_ATTR,ORIENTATION,Z,T2T_FID_ATTR,T2T_FID_SITE,TB2_FID) select FID,GEOM,(select F_CLASS_ID from WT_AW_02C.TB_DICTIONARY where upper(F_CLASS_NAME)='WW_MANHOLE'),ORIENTATION,Z,FID,FID,TB2_FID from AW_SCHACHT Where ((1=1))
Fehler:Der Wert ist zu groß für die angegebene Spalte.
 
Der SQL Fehler im Detail:
SQL-Fehler: ORA-01438: Wert größer als die angegebene Gesamststellenzahl, die für diese Spalte zulässig ist
01438. 00000 - "value larger than specified precision allowed for this column"
 
Nach manueller Anpassung der Spaltendefinition läuft die Migration durch. Leider werden dann bei den Haltungen im Formular diverse Einträge nicht angezeigt, es erscheint nur "#Error#".
 

 
Ursache sind einige fehlende PL/SQL Funktionen der Fachschale, z.B. GetStartPoint. Die SQL Anweisungen hinter den mit #Error# dargestellten Elemente verwenden diese Funktionen, z.B. bei Deckelhöhe:
 
select c.Z  from WW_COVER c where c.FID_FEATURE_1 = (select getstartpoint({fid}) from dual)
 
Sind die Funktionen nicht vorhanden, erscheint die Fehlermeldung im Formular.
 
Hier die Unterschiede bei den PL/SQL Funktionen zwischen CK AW CH DE 2013 Dump und manueller Einrichtung:
 
Da lässt Autodesk dem Anwender keine Wahl - es muss der CK Dump verwendet werden.
 
Map 2013, SP1
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen